Zen Shiatsu ist eine japanische Druckpunktmassage. Es berührt den Fluss der körpereigenen Lebensenergie, löst gestaute oder gegenläufige Energien auf und bringt geschwächte wieder in Trab.

 

Shiatsu findet am bekleideten Körper auf einem Futon am Boden statt. Mit ruhigen und harmonischen Bewegungen aus der Mitte des Körpers heraus bringt es die in den Meridianen fließende Lebensenergie (Ki) wieder zum schwingen.

 

Shiatsu ist einfach und direkt.

Es entfaltet seine Wirkung zunächst auf der körperlichen Ebene durch die unmittelbare Kommunikation über Haut, Muskulatur und die individuelle Konstitution des Behandelten. Zur gleichen Zeit kann es die geistigen und seelischen Bedürfnisse und Lebenszusammenhänge positiv beeinflussen. Es entspannt und aktiviert dabei die ursprüngliche Vitalität Ihres Körpers.